Fehler gefunden?

Herzlich willkommen auf der Onlineplattform der Acta Cusana

Die Acta Cusana. Quellen zur Lebensgeschichte des Nikolaus von Kues bieten alle Quellen zur Lebensgeschichte des Nikolaus von Kues in chronologischer Ordnung: schriftliche Äußerungen aller Art (Briefe, Verfügungen, Urkunden, Notizen) sowie an Cusanus gerichtete oder über ihn berichtende Äußerungen von Zeitgenossen. Damit wird eine biographische Dokumentation erreicht, die das in den Opera omnia dargebotene wissenschaftliche Werk um Quellen ergänzt, den Autor als herausragenden homo politicus seiner Zeit erweist und wesentliche Aspekte dieser Epoche erschließt. Je nach Bedeutung werden die einzelnen Dokumente im Volltext, in Gestalt umfangreicher Inhaltsangaben oder kurzer Hinweise vorgestellt. Die Ausgabe soll bis zum Jahr 2026 abgeschlossen sein. Weitere Informationen zur Edition finden Sie » hier.

» Nutzungshinweise zur Onlineplattform der Acta Cusana

Neuigkeiten

Jetzt online: Acta Cusana, Band II, Lieferung 4

Ab sofort ist der Band II, Lieferung 4 (1455 Juni 1 - 1456 Mai 31) auf dieser Plattform als vollständiges PDF und unter den einzelnen Nummern in der » Quellenbibliothek  abrufbar:

» Zur Buchausgabe

» Zugriff auf Band II, Lieferung 4 (PDF)

» Zugriff auf die Beilagen von Band II, 4 (PDF)

07.08.2020
Acta Cusana: Band II, Lieferung 6
Mit dem Erscheinen von Band II 6 ist die Dokumentation der Brixner Jahre des Nikolaus von Kues beinahe vollendet. Der hier erschlossene Zeitraum vom Juni 1457 bis zur Abreise des Kardinals nach Rom im September 1458 markiert den dramatischen Höhepunkt seiner Bischofsherrschaft in Brixen.
04.08.2020
Jetzt online: Vorläufiges Register Band II,1-6

Zur besseren Erschließung des Bandes II,1-6 (Faszikel 6 erscheint in Kürze) stellen wir Ihnen hier ein PDF des vorläufigen Registers für Band II,1-6 zur Verfügung. Nach Erscheinen des Registerbandes II, 7 wird das endgültige Register in das » Register im Online-Zugriff übernommen.

Diese vorläufige Register enthält:

  • Allgemeines Namen-, Orts- und Sachregister
  • Auswahlregister zur Person des Nikolaus von Kues
  • Bibelzitate
  • Zitate aus dem Corpus Iuris Civilis
  • Zitate aus dem Corpus Iuris Canonici
  • Handschriften und Archivalien

» Vorläufiges Register Band II,1-6 (PDF, Stand Juli 2020)

20.07.2020
Abgesagt: Internationale Konferenz

Auf Weisung des Berliner Senats musste die Cusanus-Tagung "Kirchenreform und Landesherrschaft im 15. Jahrhundert. Studien aus den Acta Cusana", die ursprünglich für den 16.-18. April an der Humboldt-Universität zu Berlin geplant war, abgesagt werden.

13.02.2020
Nachrichten aus dem Spätmittelalter

Nach Jahresfrist erschien soeben ein weiterer Faszikel der »Acta Cusana«, in dem dokumentarisch die Zeit vom 1. Juni 1456 bis zum 31. Mai 1457 nachgezeichnet wird: Vom Konflikt mit der widerspenstigen Äbtissin der Abtei Sonnenburg über Streitigkeiten mit der Republik Venedig um Grenzverlauf und Schürfrechte in den Dolomiten bis hin zum Skandal um den exkommunizierten Domherrn Christian von Freiberg erlauben diese »Quellen zur Lebensgeschichte des Nikolaus von Kues« ein differenziertes Bild vom alltäglichen Regierungshandeln des damaligen Bischofs von Brixen.

22.05.2019

 


 

 In Zusammenarbeit mit:

Gefördert durch:
Felix Meiner Verlag          Humbold Universität Berlin          DFG